AKTUELL

Anwaltsgerede; RA Janitzki zur Stiftungsrechtsreform; Transparenz! Transparenz?; Zwei Lieblingsbücher; Who deserves a building named after them?; Interview: Holger Glaser; Smart Contracts; Tippfehler; "War for Talents" und Personalberater; Haftungsgefahren steigen!; Verwaltungskosten als Problem bei bekannter NPO?; Welche ein Freude: Beraterhonorare sind gestiegen! Ein "Schluck aus der Pulle"? - Weitere Überlegungen zum Länderindex Familienunternehmen; Immer nur Steuersenkungen? - Länderindex Familienunternehmen; Stiftungen - 2019; Weihnachtskarten; 2018 - 2019; „GzVvUbHmWiIuzÄwsV“; nachvollziehbare Argumentation; ...

Das Buch zu diesem Portal

"Die Stiftung in der Beraterpraxis" widmet sich auch in der 4. Auflage ausführlich den Praxisfragen zur Stiftung.

Handbuch des internationalen Stiftungsrechts

Das "Handbuch des inter­­­nationalen Stiftungsrechts"

mehr

Dr. K. Jan Schiffer

Dr. K. Jan Schiffer ist Wirtschaftsanwalt und berät seit 1987 vor allem Familienunternehmen, Stiftungen, Verbände, staatliche Stellen, …mehr

02.05.2016Ich bin, was ich darf

Von: K. Jan Schiffer

Volker Kitz: Ich bin, was ich darf - Wie die Gerechtigkeit ins Recht kommt – und was Sie damit zu tun haben, Knaur TB, 2016, 272 Seiten, ISBN: 978-3-426-78782-3 (€ 12,99)

Volker Kitz ist Bestsellerautor und Vortragskünstler. Mit seinen Büchern und mit seinen Auftritten hat er ein Millionenpublikum erreicht. Spannend und unterhaltsam vermittelt er nützliches Wissen über Psychologie, Recht, Arbeitswelt. Seine Bücher sind Bestseller. Sie wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt.

Volker Kitz ist promovierter Jurist und hat zudem Psychologie studiert. Er hat unter anderem als Wissenschaftler, Rechtsanwalt und Lobbyist gearbeitet. Sein aktuelles Buch, auf das ich hier hinweisen möchte ist besonders lesenswert.

Was sagt der Verlagstext?

„Ist die Gerechtigkeit ein Stern oder ein Blaubeermuffin? Kann der Staat Zigaretten verbieten? Muss er mich vor Terroristen schützen? Kann er vorschreiben, wen ich heiraten darf und was unsere Kinder in der Schule über Sexualität lernen? Wie ich mit Tieren umgehen soll"

In spannenden wahren Fallgeschichten führt Bestsellerautor Volker Kitz in die großen Fragen von Recht und Gerechtigkeit ein. Eine Reise in Buchform, wie es sie noch nie gegeben hat: in die Geschichte unseres Landes, zu den Grenzen von Philosophie und Naturwissenschaften und zum menschlichen Schicksal. Sie zeigt, wie wir unsere Freiheit täglich neu verantworten – und welche Macht wir haben, die Regeln zu ändern.“

Der Text ist nicht übertrieben: Volker Kitz erklärt uns anhand wirklicher Fälle aus der Rechtsprechung in der tat sehr anschaulich, insbesondere wie Grundrechte funktionieren, wie sich die Rechtsprechung über die Jahrzehnte mit dem wandelnden Verständnis der Menschen und unserer Gesellschaft ändern. So begreifen wir ganz leicht, wie das Recht funktioniert und die Gesellschaft zusammenhält. Das ist nicht nur für uns als Staatsbürger, Berater und Rechtsanwender sehr lehrreich, sondern auch ganz spannend mit vielen leicht verstehbaren Beispielen geschrieben.

Fazit: Sehr lesenswert.