1. Home
  2. Stiftungsrecht
  3. Matthias Pruns

Autor: Matthias Pruns

Matthias Pruns ist seit 2009 als Rechtsanwalt tätig und seit 2013 Partner der Kanzlei SP§P Schiffer & Partner. Er lebt mit seiner Familie in Bonn. In seiner vom Wirtschafts-, Gesellschafts-, Erb- und Steuerrecht geprägten anwaltlichen Praxis berät er neben Privatpersonen und Unternehmern insbesondere auch steuerpflichtige und steuerbegünstigte Körperschaften und dabei insbesondere Stiftungen. Als Fachautor veröffentlicht er regelmäßig zum Stiftungsrecht und ist auf diesem Gebiet auch als Lehrbeauftragter für diverse Organisationen tätig. So ist er bspw. Dozent und Prüfer bei der Deutschen Stiftungsakademie (DSA) und Dozent bei der DeutscheAnwaltAkademie (DAA), wo er Fachanwälte für Erbrecht im Stiftungsrecht ausbildet.

Corona: Maßnahmenpaket der Bundesregierung

Am 27.03.2020 wurde das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und…
Mehr »

Stiftungsarbeit in Zeiten von Corona

Innerhalb kurzer Zeit hat Corona viele Dinge grundlegend verändert, die uns gerade eben noch selbstverständlich…
Mehr »

Professorenentwurf zur Stiftungsrechtsreform 2020

Die Stiftungsrechtsreform zieht sich hin. Der bereits vor geraumer Zeit angekündigte Referentenentwurf sollte eigentlich im…
Mehr »

Transparenz oder nicht Tranparenz, ist das hier wirklich die Frage?

Das Thema Transparenz bewegt Staaten, Unternehmen und auch Stiftungen, wie wir spätestens seit der Einführung…
Mehr »

Ein „Schluck aus der Pulle“? – Weitere Überlegungen zum Länderindex Familienunternehmen

Der im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung erstellte Länderindex…
Mehr »

Der „Länderindex Familienunternehmen“ – Der ewige Ruf nach Steuersenkungen?

Die Beraterschaft ist im Bereich der Familienunternehmen und der Stiftungen sehr aktiv. Sie fördert sogar…
Mehr »

Heuel, Stiftungsgesetz NRW

Heuel, makrkus, StiftG Nordrhein-Westfalen, Hrsg: Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 2009, 25,90…
Mehr »