1. Home
  2. Schiffer Blog
  3. Aufsichtsversagen?

Aufsichtsversagen?

03. Juli 2020

„Wirecard“ ist in aller Munde. Noch kennen wir den Sachverhalt nicht wirklich genau. Das Thema Aufsichtsversagen ist in diesem Zusammenhang allerdings bereits ein wichtiges Schlagwort. Gut aufbereitet hat den aktuellen Sachstand unser Freund Dr. Hans-Jürgen Hillmer (siehe hier).

Der auch in diesem Fall wesentliche allgemeine Grundsatz der Gründlichkeit und Sensibilität für Auffälligkeiten trifft alle, die mit „Aufsicht“ zu tun haben. Er gilt etwa auch für Stiftungsvorstände bezüglich der Mitstreiter in der Stiftung und ganz besonders für Stiftungsorganmitglieder bezogen auf den Stiftungsvorstand.

Das mag wie eine Binsenweisheit klingen, ist jedoch im Einzelfall ausgesprochen problematisch. Das zeigen etwa auch die von Hillmer dargelegten Verteidigungsstrategien der echten oder angeblichen Unzuständigkeit.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Ja, Zuständigkeit ist immer zu prüfen. Auch ein Aufsichtsorgan sollte nicht über sein Ziel hinaus schießen und in fremden Gewässern fischen. Allerdings scheint mir das nicht der entscheidende Punkt. Entscheidend ist aus meiner Sicht, sensibel für Fehlentwicklungen zu sein und da auch entsprechend nachzufassen. Im Zweifel fragt man lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Ich denke, der Fall „Wirecard“ wird uns hier noch weitere Erkenntnisse schenken. Bleiben wir aufmerksam!

Ein Angebot aus dem zerb verlag
Das Praxis-Buch für alle Stiftungsberater

Das Praxis-Buch für alle Stiftungsberater

Schiffer und sein Autorenteam erläutern die praktischen Fragen der Stiftungserrichtung und der täglichen Stiftungsarbeit. Neben den Autoren geben zahlreiche weitere Praktiker aus der Stiftungswelt wertvolle Erfahrungsberichte.

Ein Angebot aus dem zerb verlag

Praxis-Einstieg in das Thema Stiftungen

  • Stiftermotive: Welche Vorteile hat eine Stiftung?
  • Stiftungsarten: Welche Fallstricke Sie beachten müssen
  • Stiftungseinrichtung: Schritt für Schritt zur Stiftung

Für Einsteiger und potenzielle Stifter geeignet!

Fordern Sie jetzt die kostenlose eBroschüre „Stiftungen“ inkl. Checklisten und Beispiele per E-Mail an: