1. Home
  2. Schiffer Blog
  3. Was Anwälte verdienen – zumindest angeblich oder manchmal

Was Anwälte verdienen – zumindest angeblich oder manchmal

27. Januar 2020

In der Anwaltswelt werden immer wieder Stundensätze von Anwälten kolportiert, die diese ihren Mandantinnen und ihren Mandanten in Rechnung stellen.

Bei der Beratung von Stiftungen sind die Stundensätze grundsätzlich niedriger. Das verstehe ich zwar eigentlich nicht, es ist aber erfahrungsgemäß der in der Stiftungswelt weitverbreiteten Gemeinnützigkeit geschuldet. Diese scheint irgendwie allen, die dort entgeltlich tätig sind, finanziell eine Einschränkung abzuverlangen. Aus meiner Sicht ist diese Tendenz zur „schlechten“ Bezahlung unsinnig. Man denke sich nur einen gemeinnützigen Zweckbetrieb, das heißt faktisch ein Wirtschaftsunternehmen, das aus bestimmten Gründen gemeinnützig ist. Eigentlich müsste dort sogar mehr bezahlt werden als in der freien Wirtschaft, kommt doch das durchaus komplexe steuerrechtliche Thema der Gemeinnützigkeit als zusätzliche Aufgabe zu den sonstigen Aufgaben eines Unternehmenslenkers hinzu.

Vielleicht mag im vorliegenden Zusammenhang ein Blick in die USA zu sinnvollen Erkenntnissen führen. Das Manager Magazin berichtet auf seiner Homepage am 22.1.2020, dass der Ex-FBI-Chef Louis Freeh für 1850 US-$ die Stunde Kläger gegen Volkswagen als Anwalt berät. Das ist der höchste Stundensatz, von dem ich je gehört habe. Erstaunlich! Und wahrscheinlich doch aus der Fabelwelt …

Ein Angebot aus dem zerb verlag
Das Praxis-Buch für alle Stiftungsberater

Das Praxis-Buch für alle Stiftungsberater

Schiffer und sein Autorenteam erläutern die praktischen Fragen der Stiftungserrichtung und der täglichen Stiftungsarbeit. Neben den Autoren geben zahlreiche weitere Praktiker aus der Stiftungswelt wertvolle Erfahrungsberichte.

Ein Angebot aus dem zerb verlag

Praxis-Einstieg in das Thema Stiftungen

  • Stiftermotive: Welche Vorteile hat eine Stiftung?
  • Stiftungsarten: Welche Fallstricke Sie beachten müssen
  • Stiftungseinrichtung: Schritt für Schritt zur Stiftung

Für Einsteiger und potenzielle Stifter geeignet!

Fordern Sie jetzt die kostenlose eBroschüre „Stiftungen“ inkl. Checklisten und Beispiele per E-Mail an: